FC Umluftofen mit Vertikalförderer

Forced Convection Umluftofen mit Vertikalförderer
Merkmale:
  • FC-Umluftofen ausgerüstet mit Vertikalförderer und Ein-, Auslauf-Förderer.
  • Prozesstemperatur 90-130°C
  • Förderung der Warenträgerbleche im Umlauf
  • Ofen besteht aus einer Prozesskammer unterteilt in acht unabhängig regelbare Zonen
  • Die Bestückung der Warenträgerbleche erfolgt bauseits
  • Die Steuerung ist in einem getrennt aufgestellten Schaltschrank untergebracht.
Verfahrensbeschreibung:

Die Warenträgerbleche werden vor dem Ofen bauseits bestückt und dann über das Einlaufförderband in die Prozesszone gefahren.

Nach dem Einfahren wird der Antrieb des Vertikalförderers um einen Takt nach oben gefahren.  Aufnahmewinkel heben das Warenträgerblech entsprechend an.

Kommt das Warenträgerblech auf der obersten Ebene an, wird es von einem Schiebesystem vom Vertikalförderer 1 auf den Vertikalförderer 2 übergesetzt und taktet schrittweise wieder nach unten.

Ist das Warenträgerblech auf der untersten Ebene angekommen, wird das Warenträgerblech auf dem Förderband aufgesetzt und vom Förderband nach hinten aus der Prozesszone gefahren.

Nachdem die Werkstücke vom Warenträgerblech bauseits entnommen wurden, fährt das Blech durch die Prozesszone zurück in die Beladestation und wird dort wieder beladen

Weiter Sonderanfertigungen